Kuckucks-Lichtnelke (Lychnis flos-cuculi)

Wassertiefefeuchter - frischer Boden
Wuchshöhe40 - 50 cm
Wuchsformhorstig
Winterhartja
Lichtsonnig - halbschattig
Blütenfarberosarot
BlütezeitMai - Juli
Lieferung9 cm Topf (0,5 Liter)
Anmerkungheimische Wildstaude

 

  • weitere Informationen unten
  • aus biologischem Anbau, Kontrollstelle: DE-ÖKO-006

3,90 €*

Inhalt: 1 Stück

Lieferbar ab: 12.03.24,  3-5 Tage


Produktnummer: TT002_340

Kuckucksblume oder Kuckucks-Lichtnelke - Lychnis flos-cuculi

Zum Verwildern in Naturgärten, an Ufern und in feuchten Wiesen

Am Gartenteich
Eine markante reichlich blühende einheimische Wildstaude, die gerne in wechselfeuchten Wiesen und an Ufern wächst. Sie kommt problemlos mit Halbschatten zurecht, meidet aber stark gedüngte Böden. Die Kuckucksblume ist mehrjährige aber nicht besonders langlebig. An ihr zusagenden Standorten vermehrt sie sich zuverlässig über Selbstaussaat.

Vermehrung
über kurze Ausläufer und Samen - wird normalerweise aber nicht lästig

Vorkommen
Europa und Westasien

Besonderheit
Die Larven der Wiesenschaumzikade saugen gerne an den Stengeln der Kuckucks-Lichtnelke. Das Schaumnest bietet Schutz und ist gut zu erkennen. Auch das Wiesenschaumkraut, das auf feuchten Wiesen wächst, wird von den Zikaden als Futterpflanze genutzt.

Besonderheiten: Bienenweide
Heimisch: ja
Winterhart: ja
Wuchstyp: horstig kompakt
Wuchshöhe: 40 - 50 cm
Lichtbedarf: sonnig - halbschattig
Blütenfarbe: rosa
Blütezeit: Mai - Juli