Teufelsabbiss (Succisa pratensis)

Wuchshöhe60 - 80 cm
Wuchsformbuschig, horstig
Winterhartja
Lichtsonnig - halbschattig
Blütenfarbeviolettblau
BlütezeitJuli - September
Lieferungim 9 cm Topf (0,5 Liter)
Anmerkungfür nährstoffärmere Böden

 

  • aus biologischem Anbau, Kontrollstelle: DE-ÖKO-006

4,80 €*

Inhalt: 1 Stück

Lieferbar ab: 12.03.24,  Lieferzeit 3-5 Tage


Produktnummer: TT002_343

Teufelswurz oder Gewöhnlicher Teufelsabbiss - Succisa pretensis

Bedeutende Schmetterlingspflanze für naturnahe Pflanzungen

Am Gartenteich
Eine Art der Feuchtwiesen, Moorwiesen, Hochstaudenflure, Flachmoore und Strauchheiden, die sich am Ufer eines Teiches sehr wohl fühlt. Wichtig ist (wechsel)feuchter, magerer, gerne humos-saurer nicht zu nährstoffreicher Boden. An gedüngten Plätzen wächst der Teufelsabbiss nicht, daher ist er in vielen Bundesländern geschützt. Zudem nutzen 11 teilweise gefährdete Schmetterlingsarten Succisa pratensis als Nektarpflanze oder Raupen-Futterpflanze. Der Teufelswurz ist eine seltene einheimische Art mit hohem ökologischen Wert, die besonders gut in Naturgärten passt.

Vermehrung
Aussaat (Ameisen- und Windausbreitung) und Rhizomstücke

Vorkommen
Europa und West-Sibirien

Besonderheit
Succisa pratensis ist Blume des Jahres 2015 gewesen und eine alte Heilpflanze.

Besonderheiten: Moorpflanze, steht unter Naturschutz
Heimisch: ja
Winterhart: ja
Wuchstyp: horstig kompakt
Wuchshöhe: 70 - 80 cm
Lichtbedarf: sonnig - halbschattig
Blütenfarbe: violett
Blütezeit: Juli - September